Informationen und Aktionen zur Linderung und Heilung von Morbus Parkinson    |    Kontaktformular

  • Start
  • Aktuelles
  • Blick in die Glaskugel – die (mögliche) Zukunft der Parkinson-Therapien

Blick in die Glaskugel – die (mögliche) Zukunft der Parkinson-Therapien

Der 32-jährige kanadische Parkinson-Patient Benjamin Stecher hat in einem Blog-Beitrag eine sehr fundierte Zusammenstellung der (möglichen) Zukunft im Bereich der Parkinson-Therapien veröffentlicht. Basis hierfür war eine mehrmonatige Reise zu verschiedenen weltweit anerkannten Parkinson-Experten und -Forschungszentren. Mit auf der Liste sind u.a. die Zellersatz-Therapien auf Basis von embryonalen oder induziert-pluripotenten Stammzellen, an denen insbesondere in Europa, USA und Japan intensiv geforscht wird.

Mehr von Benjamin Stecher: