Informationen und Aktionen zur Linderung und Heilung von Morbus Parkinson    |    Kontaktformular

  • Start
  • Aktuelles
  • Zellersatz-Therapie erfolgreich bei Menschenaffen - damit ist der Weg frei für Erprobung am Menschen

Zellersatz-Therapie erfolgreich bei Menschenaffen - damit ist der Weg frei für Erprobung am Menschen

Ein Forscherteam an der Universität Kyoto (Japan) hat nachgewiesen, dass aus der Haut von Menschen gezüchtete Dopamin-Neuronen nach einer Transplantation in die Gehirne von Parkinson-kranken Menschenaffen anwachsen und deren Parkinson-Symptome nachhaltig lindern bzw. weitgehend aufheben. Im Rahmen der zweijährigen Beobachtungszeit nach der Transplantation traten keine negativen Effekte auf, insbesondere kein Tumorwachstum aus den transplantierten Zellen.
Damit ist der Weg frei für die Erprobung dieser Therapie an Menschen.
Mehr dazu:
Ärztezeitung
Originalartikel der Forscher

Tags: Forschung, Induziert-pluripotente Stammzellen (iPSC), News